Work & Travel Australien: Alles über das zweite Working Holiday Visa

Visum für Work and Travel in Australien

Einleitung

Hallo liebe Abenteurer und Abenteurerinnen!

Heute wollen wir uns einer besonders wichtigen Frage widmen, die alle Work and Traveler betrifft, die ihr Abenteuer in Australien verbringen und planen, ihr Aufenthalt mit einem zweiten oder sogar dritten Jahr zu verlängern. Wie berechnen sich eigentlich die 88 Tage für das 2nd Year Visum und die 180 Tage für das 3rd Year Visum? Dieses Thema mag auf den ersten Blick ein wenig komplex erscheinen, aber keine Sorge, das Team von Work and Travel Guide ist hier, um Licht ins Dunkel zu bringen! Und wenn du immer noch Fragen hast, zögere nicht, über diesen Link ein kostenloses Beratungsgespräch zu buchen.


Das 2nd Year und 3rd Year Visum

Okay, legen wir los. Zunächst einmal, was ist das 2nd Year und 3rd Year Visum überhaupt? Wenn du als Work and Traveler nach Australien gehst, bekommst du in der Regel ein 1st Year Working Holiday Visum (Subclass 417 oder 462). Dieses Visum erlaubt es dir, bis zu 12 Monate in Australien zu bleiben und zu arbeiten. Doch viele von uns bekommen einfach nicht genug von dem atemberaubenden Land Down Under und möchten ihren Aufenthalt verlängern. Genau dafür gibt es das 2nd Year und das 3rd Year Visum.


Berechnung der Arbeitstage

Um für das 2nd Year Visum berechtigt zu sein, musst du während deines ersten Jahres mindestens 88 Tage (also etwa 3 Monate) spezifizierte Arbeit in einer bestimmten geografischen Region Australiens leisten. Spezifizierte Arbeit umfasst meistens landwirtschaftliche Tätigkeiten, aber auch einige andere Berufe in bestimmten Postleitzahlen gelten. Bei der Berechnung dieser 88 Tage musst du Folgendes beachten: Es sind tatsächlich volle Arbeitstage gemeint. Ein Arbeitstag wird als mindestens 7,5 Stunden Arbeitszeit definiert, einschließlich Pausen. Wenn du also an einem Tag nur wenige Stunden arbeitest, zählt das nicht als voller Tag.

Für das 3rd Year Visum musst du noch ein wenig mehr Engagement zeigen: Hier sind es 180 Tage spezifizierte Arbeit (also etwa 6 Monate), die du während deines zweiten Jahres leisten musst. Auch hier gilt wieder, dass ein Arbeitstag mindestens 7,5 Stunden umfassen muss.

Ein wichtiger Hinweis: Es zählt nicht die Anzahl der Tage, an denen du bei einem Arbeitgeber angestellt bist, sondern die tatsächlichen Arbeitstage. Wenn du also zum Beispiel für einen Arbeitgeber 90 Tage angestellt bist, aber an den Wochenenden nicht arbeitest, hast du nur 65 Arbeitstage geleistet – das reicht nicht für das 2nd Year Visum.


Arbeitsregistrierung und Organisation

Ich hoffe, diese Erklärung hat ein wenig Klarheit in die Berechnung der Tage für das 2nd Year und 3rd Year Visum gebracht. Es kann ein wenig kompliziert sein, daher ist es wichtig, gut organisiert zu sein und alle Arbeitszeiten genau zu dokumentieren. Bei Work and Travel Guide haben wir einige hilfreiche Tools und Ressourcen, die dir dabei helfen können, also schau doch mal auf unserer Website www.workandtravelguide.org vorbei!


Anerkennung der spezifizierten Arbeit

Es ist auch wichtig zu wissen, dass die spezifizierte Arbeit, die du leistest, von der australischen Regierung anerkannt werden muss. Es gibt bestimmte Tätigkeiten und Regionen, die als spezifizierte Arbeit für das 2nd und 3rd Year Visum gelten. Stelle sicher, dass deine Arbeit diesen Kriterien entspricht, bevor du mit der Arbeit beginnst. Die Details dazu kannst du auf der Website der australischen Regierung finden, aber auch hier steht das Team von Work and Travel Guide bereit, um dir bei eventuellen Fragen zu helfen.


Arbeitsregister und Nachweis

Nun, du fragst dich vielleicht: Wie halte ich alle meine Arbeitstage fest? Gute Frage! Du solltest ein Arbeitsregister führen, in dem du genau notierst, wann und wie lange du gearbeitet hast. In diesem Register solltest du das Datum, die Arbeitszeit, die Art der Arbeit und den Ort festhalten. Dieses Register kann in Papierform oder digital geführt werden. Aber denke daran, es regelmäßig zu aktualisieren und sicher aufzubewahren – es ist dein Beweis für die geleistete Arbeit!


Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Beantragung des 2nd oder 3rd Year Visums in Australien ein Prozess ist, der ein wenig Planung und Organisation erfordert. Es ist wichtig, dass du die Anforderungen verstehst und deine Arbeitstage korrekt dokumentierst. Aber keine Angst, du bist nicht allein auf diesem Abenteuer! Bei Work and Travel Guide sind wir immer bereit, dir zu helfen und deine Fragen zu beantworten.

Wir hoffen, dass dieser Artikel hilfreich war und einige deiner Fragen zur Berechnung der Tage für das 2nd Year und 3rd Year Visum beantworten konnte. Wenn du weitere Fragen hast oder Unterstützung benötigst, zögere nicht, uns zu kontaktieren. Wir bei Work and Travel Guide sind immer bereit, dich bei deiner Work and Travel Erfahrung zu unterstützen. Buche einfach ein kostenloses Beratungsgespräch über diesen Link. Wir freuen uns darauf, dich auf deinem Abenteuer zu begleiten!

Bis zum nächsten Mal und immer daran denken: Work and Travel ist mehr als nur eine Reise, es ist eine Lebenserfahrung!

Dein Team von Work and Travel Guide.


Nach diesem Artikel, würden wir uns gerne noch kurz vorstellen. Wir sind Work and Travel Guide, dein zuverlässiger Begleiter auf deiner australischen Abenteuerreise.

Mit unserer Expertise und jahrelangen Erfahrung unterstützen wir Backpacker wie dich dabei, ihre Reisen bestmöglich zu gestalten. Wir verstehen die Herausforderungen, denen du auf deinem Weg begegnen könntest, und wir sind hier, um dir zu helfen, sie zu meistern.

Unser Hauptziel ist es, sicherzustellen, dass du die bestmögliche Erfahrung machst und gleichzeitig alle notwendigen Informationen und Unterstützung erhältst, die du benötigst. Deshalb bieten wir verschiedene Dienstleistungen an, um dir zu helfen, deinen Traum von Work and Travel in Australien zu verwirklichen:

  • Kostenloses Beratungsgespräch: Wenn du noch nicht sicher bist, wo du anfangen sollst, oder Fragen zu deinem Work and Travel Abenteuer in Australien hast, bieten wir kostenlose Beratungsgespräche an. Wir sind bereit, alle deine Fragen zu beantworten und dir dabei zu helfen, einen klaren Plan für deine Reise zu erstellen. Buche dein Beratungsgespräch hier.
  • CV Erstellung und Jobvermittlung: Eine weitere Herausforderung auf deiner Reise könnte es sein, einen Job in Australien zu finden. Aber keine Sorge, wir sind hier, um zu helfen! Wir bieten Unterstützung bei der Erstellung deines Lebenslaufs und helfen dir dabei, einen passenden Job zu finden. Erfahre mehr über unseren Service hier.

Kurz gesagt, wir bei Work and Travel Guide sind bestrebt, dir dabei zu helfen, das Beste aus deinem Work and Travel Abenteuer in Australien herauszuholen. Egal, ob du auf den Wellen surfst, durch den Outback wanderst oder in der Stadt arbeitest, wir sind hier, um sicherzustellen, dass du eine sichere, erfüllende und unvergessliche Reise hast.

Bis dahin, bleib sicher, hab Spaß und vergiss nicht:

Das Abenteuer wartet auf dich!

Das könnte dich noch interessieren!
ABOUT US

Work and Travel Guide – wir sind hier um zu bleiben!

Mit einer Native und Web-App, die individualisierte Reiseplanung, eine qualitativ hochwertige Jobvermittlung und innovative Community-Austausch-Möglichkeiten bietet – wollen wir mit unserer Unternehmung die größte backpackercommunity der Welt aufbauen.

Von Reisenden für Reisende! Wir sind für euch da :).

Our Whatsapp Groups

Cookie Consent mit Real Cookie Banner