Work & Travel in Australien: 10 Must-haves für deine Packliste

Die größte Herausforderung ist definitiv das erste Packen. Für alles gerüstet und trotzdem so wenig wie möglich – Wie soll das funktionieren? Während deinem Work and Travel-Aufenthalt reist du mit Backpack auf dem Rücken vermutlich viel durch Australien. Je mehr Gepäck, desto schwieriger und nerviger wird es – immerhin kann es manchmal abenteuerlich und ziemlich stressig sein. Einige Utensilien sind nichtsdestotrotz einfach Pflicht, andere werden dir dein Leben als Backpacker um einiges erleichtern. Welche 10 praktischen Gegenstände das sind, erfährst du in diesem Blogbeitrag!

Meine 5 absoluten Must-haves für das Hostellife

Es gibt einfach ein paar kleine Essentials, die einem das Hostelleben um einiges erleichtern.
Anschließend erfährst du meine fünf besten Tricks für die immer wieder lustige Backpack-Pack-Challenge!

Nackenhörnchen

Lange Flüge, anstrengende Nachtbusse, ungemütliche Hostelkissen: Ein Nackenhörnchen wird sich auf deiner Australien-Reise sowas von auszahlen! Viele Reisekissen sind von vornherein händisch und praktisch zu verstauen, sodass sie im Gepäck nur kaum zu Gewicht fallen, Außerdem lassen sich manche Exemplare sogar zu einem kleinen Kissen formen, das auf Trips Gold wert sein kann. Go for it!

Vorhängeschloss

Viele Hostels bieten in den Zimmern Schließfächer für deine Wertsachen – ohne Schloss. Habe auf deinem Work and Travel Abenteuer deshalb immer ein Vorhängeschloss für die wichtigsten Unterlagen und Reisedokumente dabei. Ich habe während meinem Work and Travel nie Diebstahl zwischen Backpackern erlebt, aber hier gilt eindeutig eher: “better be safe than sorry”. Nachher plötzlich ohne Reisepass in Australien festzustecken ist nämlich gar nicht so lustig. Im Endeffekt wechseln deine Mitbewohner ständig, sodass du dir nie sicher sein kannst, wer ernsthaft vertrauenswürdig ist.

Ohropax

Schlechte Nachricht für Leute mit leichtem Schaf: Hostelzimmer sind hellhörig. Ob ausgelassene Partygänger, die mitten in der Nacht in ihre Zimmer zurückwanken oder unachtsame Frühaufsteher auf dem Flur. In Hosteln ist zu jeder Zeit etwas los.
Und soweit muss man manchmal gar nicht schauen: Es reicht oft schon das eigene Zimmer. Geräuschvolles Packen, Schnarchen oder sonstige laute Aktivitäten im Bett (keine Angst, nur das absolute worst-case-Scenario). Kurz: Für guten Schlaf ist es diese Investition absolut wert. 

1l Wasserflasche 

Eine gute Wasserflasche ist einfach Pflicht in Australien. Damit tust du nicht nur der Umwelt etwas Gutes, sondern sparst zugleich wertvolles Reisegeld. Ein mega cooles Feature in Australien sind außerdem Wasserspender, die praktisch überall zu finden sind: In Parks, Shopping Centern oder einfach verstreut auf der Straße. Auch auf ein- oder mehrtägigen Touren oder für längere Busstrecken ist eine Wasserflasche ein absolutes Muss. Du kannst natürlich noch einen drauf legen und dir eine Thermosflasche besorgen, damit das Getränk an heißen Tagen schön erfrischend bleibt.

Adapter mit integrierter Mehrfachsteckdose

Viele Hotelbetten bieten eine eigene Steckdose, die trotzdem nicht unbedingt immer ausreichend ist. Deshalb: Anstatt einer Mehrfachsteckdose einfach einen Multi-Adapter besorgen mit USB, USBc und normalem EU-Steckdosenanschluss. Problem solved! 

Meine Top 5 Game Changer für den Backpack

Kleine Must-haves für die Work and Travel Reise sind schön und gut, aber diese fünf Dinge waren echte Lebensretter auf meinem Australien-Trip. Hier geht es vor allem darum, so viel wie möglich so intelligent wie möglich in den Rucksack zu quetschen. Manchmal eine echte Mammutaufgabe, aber diese Tricks werden dir als Work and Traveler das Leben um einiges erleichtern.

Packwürfel

Nie wieder ohne! Besonders bei Backpacks sind Packing Cubes einfach einsame Spitze. Noch nie gehört? Bei Packwürfel handelt es sich um platzsparende Kleidertaschen, in die du deine Reiseutensilien sortieren kannst. Oft sind gleich eine praktische Schuhtasche und kleinere Beutel dabei. Mit dem Reiseorganizer passt sehr viel mehr Kleidung in den Backpack und alles bleibt übersichtlich. Außerdem noch ein sehr großer Pluspunkt, wenn es auf Reisen stressig wird: Das dauernde Ein-und Auspacken ist um einiges schneller und entspannter. 

Du willst es aufs nächste Level treiben? Dann sind Kompressionsbeutel dein Non-Plus Ultra: Sie besitzen unabhängig vom normalen Reißverschluss noch einen extra „Kompressions-Zipper“, der die Packtasche flacher zusammenfaltet.

Feste Duschpflege

Ich habe erst während des Backpackings feste Duschpflege für mich entdeckt. Durch den Nachhaltigkeits-Trend in der Kosmetik gibt es mittlerweile weitaus mehr Auswahl an festen Shampoos, Duschgel und sogar Conditioner. Halte beim nächsten Einkauf doch mal die Augen auf nach Seifen-ähnlichen Verpackungen!
Die Duschprodukte sind natürlich sehr viel platzsparender als Tuben, können logischerweise nicht auslaufen und sind damit um einiges robuster. Außerdem soll eine feste Pflege doppelt so lange halten wie das herkömmliche Gel. Probiers aus!

Aufhängbare Kosmetiktasche

Eine aufhängbare Kosmetiktasche ist sehr viel kompakter, großräumiger und alle Kosmetikprodukte sind sicher verstaut. Der Haken spart auch in Gemeinschaftsbäder Platz, wobei deine gesamte Kosmetik easy zu erreichen ist. Im Rucksack kannst du das ganze wieder kleiner zusammenfalten und problemlos einpacken. Sehr praktisch!

Karabinerhaken

Auf deiner Reise wirst du feststellen, dass es im Backpack immer und immer enger wird. Auch wenn erstaunlicherweise mehr hineinpasst als man oft denkt, hat selbst der größte Rucksack seine Grenzen irgendwann erreicht. Wohin also mit den übrigen Dingen? Genau, einfach außen dran. Ich spreche aus Erfahrung, wenn ich sage, dass Karabinerhaken eine echte Rettung sein können. Sperriges Gepäck wie Schuhe, Tücher oder eine Regenjacke können so problemlos verstaut werden. 

Mikrofasertücher

Handtuch, Badetuch, Strandtuch… Normale Frotteehandtüchern aus Baumwolle nehmen im Backpack verdammt wertvollen Platz weg und sind dazu ziemlich schwer. Aus diesen Gründen sind Mikrofasertücher die perfekte Alternative. Das typische Reisehandtuch ist kompakt, ultraleicht und trocknet fünfmal schneller als die herkömmliche Version. Es kommt aber noch besser: Einige Tücher verfügen über einen versteckten Reißverschluss, um Wertsachen vor Gelegenheitsdiebe zu schützen. Darüber hinaus kommen Mikrofasertücher teilweise in Hüllen, die problemlos außen an den Rucksack gehängt werden können. 

Kleiner Tipp für Flüge: Um lose Gegenstände am Backpack zusammenzuhalten und das Material zu schützen, bietet sich eine Regenhülle für den Rucksack sehr gut an.

Hast du Lust auf mehr Backpacker Tipps für dein unvergessliches Australien-Abenteuer? Dann schau gerne auf unserem Blog vorbei, hier findest du lauter Inspiration rund um deine Work and Travel-Reise! 
Unsere Step-by-Step-Liste kann dich zusätzlich bei der Tripvorbereitung vor und nach der Einreise unterstützen. 

Nach diesem Artikel, würden wir uns gerne noch kurz vorstellen. Wir sind Work and Travel Guide, dein zuverlässiger Begleiter auf deiner australischen Abenteuerreise.

Mit unserer Expertise und jahrelangen Erfahrung unterstützen wir Backpacker wie dich dabei, ihre Reisen bestmöglich zu gestalten. Wir verstehen die Herausforderungen, denen du auf deinem Weg begegnen könntest, und wir sind hier, um dir zu helfen, sie zu meistern.

Unser Hauptziel ist es, sicherzustellen, dass du die bestmögliche Erfahrung machst und gleichzeitig alle notwendigen Informationen und Unterstützung erhältst, die du benötigst. Deshalb bieten wir verschiedene Dienstleistungen an, um dir zu helfen, deinen Traum von Work and Travel in Australien zu verwirklichen:

  • Kostenloses Beratungsgespräch: Wenn du noch nicht sicher bist, wo du anfangen sollst, oder Fragen zu deinem Work and Travel Abenteuer in Australien hast, bieten wir kostenlose Beratungsgespräche an. Wir sind bereit, alle deine Fragen zu beantworten und dir dabei zu helfen, einen klaren Plan für deine Reise zu erstellen. Buche dein Beratungsgespräch hier.
  • CV Erstellung und Jobvermittlung: Eine weitere Herausforderung auf deiner Reise könnte es sein, einen Job in Australien zu finden. Aber keine Sorge, wir sind hier, um zu helfen! Wir bieten Unterstützung bei der Erstellung deines Lebenslaufs und helfen dir dabei, einen passenden Job zu finden. Erfahre mehr über unseren Service hier.

Kurz gesagt, wir bei Work and Travel Guide sind bestrebt, dir dabei zu helfen, das Beste aus deinem Work and Travel Abenteuer in Australien herauszuholen. Egal, ob du auf den Wellen surfst, durch den Outback wanderst oder in der Stadt arbeitest, wir sind hier, um sicherzustellen, dass du eine sichere, erfüllende und unvergessliche Reise hast.

Bis dahin, bleib sicher, hab Spaß und vergiss nicht:

Das Abenteuer wartet auf dich!

Das könnte dich noch interessieren!
ABOUT US

Work and Travel Guide – wir sind hier um zu bleiben!

Mit einer Native und Web-App, die individualisierte Reiseplanung, eine qualitativ hochwertige Jobvermittlung und innovative Community-Austausch-Möglichkeiten bietet – wollen wir mit unserer Unternehmung die größte backpackercommunity der Welt aufbauen.

Von Reisenden für Reisende! Wir sind für euch da :).

Our Whatsapp Groups

Cookie Consent mit Real Cookie Banner