Work & Travel Australien: Was ist eine ABN und wie beantrage ich sie?

Hallo, du Weltenbummler und baldiger Australien-Eroberer!

 

Das Abenteuer der australischen Bürokratie

Heute nehmen wir uns dem prickelnden Abenteuer namens australischer Bürokratie an. Klingt zwar nicht nach einem herzflatternden Liebesroman, ist aber ein absolutes Muss für jeden, der seine Working-Holiday-Reise nach Australien plant.

Die ABN – Australian Business Number

Stell es dir mal vor: Du sitzt entspannt am Strand, die Sonne streichelt deine Haut, ein Känguru hüpft vorbeizwitschernd und du… tippst fleißig auf deinem Laptop rum. Denn du hast dich entschieden, Australien nicht nur zu bereisen, sondern dort auch dein eigenes Ding zu machen. Aber Moment mal, bevor du in deinen australischen Business-Traum abtauchst, brauchst du eine ABN (Australian Business Number).

Die ABN ist eine 11-stellige Nummer, einzigartig wie dein Fingerabdruck, und deine offizielle Geschäfts-ID in Australien. Denk an sie wie an einen VIP-Pass zur australischen Geschäftswelt, mit dem du dein Unternehmen identifizieren und die Steuerverwaltung vereinfachen kannst. Ohne sie kommst du nicht weit, denn als Selbstständiger oder Unternehmer in Australien brauchst du eine ABN, um den australischen Steuervorschriften gerecht zu werden.

Deine ABN holst du dir ganz einfach und kostenlos online bei den australischen Behörden. Nachdem du deinen Antrag eingereicht hast, bekommst du deine ABN direkt als digitales Dokument und innerhalb von 28 Tagen auch eine Papierkopie.

Ein Wort der Warnung: Wenn ein Unternehmen dir einen Job anbietet und verlangt, dass du eine ABN beantragst, schau zweimal hin! Es ist nicht rechtens, dass ein Unternehmen seine Mitarbeiter als Dienstleister behandelt. Das kann zwar passieren, aber sei dir im Klaren, dass du dann für deine eigene Versicherung und Steuern verantwortlich bist. Denk daran, Geld in dein Superannuation-Konto einzuzahlen, deine eigene Liability Insurance (Du bist sonst bei einem Arbeitsunfall nicht versichert!) auszuwählen und immer 15% für die Steuerabgabe am Ende des Jahres beiseite zu legen.

Für die Beantragung einer ABN musst du dich nur auf die Webseite der australischen Regierung begeben, hier ist der Link: https://register.business.gov.au/

Füll den dortigen Online-Fragebogen aus, und voilà, dein ABN-Antrag ist unterwegs. Wenn alles passt, flattert dir deine ABN sofort als digitales Dokument und innerhalb von 28 Tagen als Papierkopie ins Haus. Tipp: Buch dir das Postfach von Work and Travel Guide, falls Steuerprobleme auftauchen, die eine erneute Einreise erschweren könnten. Es ist sinnvoll eine Adresse zu haben, wo alle wichtigen Dokumente für dich aufbewahrt werden, um hohe Bußgeldbescheide zu vermeiden. Hier kannst du es buchen: https://workandtravelguide.org/postfach-in-australien/

Voraussetzungen für die Beantragung einer ABN

Zum Beantragen einer ABN musst du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Deine Tätigkeit muss kommerziell sein, d.h., du verkaufst Produkte oder Dienstleistungen.
  • Du musst mit der Tätigkeit einen Gewinn erzielen wollen.
  • Die Tätigkeit muss regelmäßig und professionell ausgeführt werden.
  • Du musst die erforderlichen Kenntnisse oder Fähigkeiten besitzen.

Es kann sein, dass du in Australien über eine ABN angestellt wirst. Aber Unternehmen, die dich über die TFN (Tax File Number) anstellen, sind oft seriöser und einfacher zu handhaben. Schau doch mal in unser Netzwerk und Talentpool von Work and Travel Guide, hier kannst du dich gerne eintragen: https://workandtravelguide.org/lebenslaufersteller/

Die TFN – Tax File Number

Neben der ABN gibt es noch eine andere Nummer, die du kennen musst, bevor du dein australisches Abenteuer startest: die TFN. Diese neunstellige Nummer ist deine persönliche Steuernummer fürs Leben in Australien. Mit ihr wirst du vom australischen Finanzamt erfasst, um die korrekten Steuern zu zahlen und deine Einkommensteuererklärung abzugeben. Die Beantragung der TFN ist ebenfalls kostenlos und online möglich, und innerhalb von 28 Tagen erhältst du deine finale TFN per Post.

Was unterscheidet nun ABN und TFN? Gute Frage! Die ABN ist deine Business-ID, die TFN ist deine persönliche Steuer-ID. Beide sind wichtig, dienen aber unterschiedlichen Zwecken. Wenn du also in Australien selbstständig arbeiten willst, brauchst du beides: ABN und TFN.

Noch Fragen zum Thema? Dann buche doch einfach ein kostenloses Beratungsgespräch bei uns 😊 https://calendly.com/work-and-travel-guide/beratung?month=2022-07

Nach diesem Artikel, würden wir uns gerne noch kurz vorstellen. Wir sind Work and Travel Guide, dein zuverlässiger Begleiter auf deiner australischen Abenteuerreise.

Mit unserer Expertise und jahrelangen Erfahrung unterstützen wir Backpacker wie dich dabei, ihre Reisen bestmöglich zu gestalten. Wir verstehen die Herausforderungen, denen du auf deinem Weg begegnen könntest, und wir sind hier, um dir zu helfen, sie zu meistern.

Unser Hauptziel ist es, sicherzustellen, dass du die bestmögliche Erfahrung machst und gleichzeitig alle notwendigen Informationen und Unterstützung erhältst, die du benötigst. Deshalb bieten wir verschiedene Dienstleistungen an, um dir zu helfen, deinen Traum von Work and Travel in Australien zu verwirklichen:

  • Kostenloses Beratungsgespräch: Wenn du noch nicht sicher bist, wo du anfangen sollst, oder Fragen zu deinem Work and Travel Abenteuer in Australien hast, bieten wir kostenlose Beratungsgespräche an. Wir sind bereit, alle deine Fragen zu beantworten und dir dabei zu helfen, einen klaren Plan für deine Reise zu erstellen. Buche dein Beratungsgespräch hier.
  • CV Erstellung und Jobvermittlung: Eine weitere Herausforderung auf deiner Reise könnte es sein, einen Job in Australien zu finden. Aber keine Sorge, wir sind hier, um zu helfen! Wir bieten Unterstützung bei der Erstellung deines Lebenslaufs und helfen dir dabei, einen passenden Job zu finden. Erfahre mehr über unseren Service hier.

Kurz gesagt, wir bei Work and Travel Guide sind bestrebt, dir dabei zu helfen, das Beste aus deinem Work and Travel Abenteuer in Australien herauszuholen. Egal, ob du auf den Wellen surfst, durch den Outback wanderst oder in der Stadt arbeitest, wir sind hier, um sicherzustellen, dass du eine sichere, erfüllende und unvergessliche Reise hast.

Bis dahin, bleib sicher, hab Spaß und vergiss nicht:

Das Abenteuer wartet auf dich!

Diese Artikel könnten dich auch interresieren!

Our Whatsapp Groups

Cookie Consent mit Real Cookie Banner